Zahnbehandlung

Mit der Zahnpflege kann man gar nicht früh genug beginnen. Schon im Welpenalter sollte man seinen Hund oder seine Katze ans Zähneputzen gewöhnen. Klingt vielleicht zuerst eigenartig, aber langfristig gesehen, verzögert oder verhindert es die Bildung von unangenehmen Zahnstein.

 

Sollte es doch einmal zu Problemen kommen, wie Zahnfleischentzündung, Zahnfleischtaschen, Zahnwurzelabszessen, Zahnfrakturen oder extremen Fehlstellungen, dann haben wir die Möglichkeit in eine Zahnsanierung in Narkose durchzuführen. Sollte Ihr Tier besonders anfällig sein für Zahnprobleme, hat sich das „Dental-Futter“ sehr bewährt.
Einseitiger Gesichtsschwellung und blutig-eitrigen Nasenausfluss – Ursache war ein Zahnabszess – nach Entfernung des Zahnes und Reinigung der Wunde konnte unser Patient bereits am nächsten Tag wieder fressen.

Tel: +43 2755/2422

Ordinationszeiten:

Mo, Di, Do, Fr

9 – 11 und 16 – 19 Uhr

Mi und Sa 9 – 12 Uhr

Notdienst 24h/7

Wir bitten um vorherige Ankündigung.

Vetpet-Shop

Zur Erinnerung an unsere liebe, engagierte Mitarbeiterin Sabine Berger. Wir werden sie nie vergessen.